Babenhausen. Am Donnerstag, den 16. Juli, setzte die Junge Union Darmstadt-Dieburg ihre Landkreistour fort, die aufgrund der COVID-19 Pandemie pausierte. Zusammen mit der Kreistagsfraktion der CDU Darmstadt-Dieburg besichtigte die Junge Union den Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg in Babenhausen.

Dort wurden die anwesenden CDU- und JU-Mitglieder zunächst über die Aufgaben des Wasserwerkes und die Verfahren der Wasseraufbereitung informiert. Das Gruppenwasserwerk ist verantwortlich für die Wasserversorgung der Kommunen Babenhausen, Dieburg, Eppertshausen, Groß-Zimmern, Messel, Münster, Otzberg, Rodgau, Rödermark und Schaafheim. Damit ist der Zweckverband ein Paradebeispiel für interkommunale Zusammenarbeit.

An die Multimedia-Präsentation anschließend folgte ein Rundgang über das Werksgelände, bei dem die unterschiedlichen Anlagen zur Wassergewinnung, Wasserförderung und Wasseraufbereitung bei laufendem Betrieb besichtigt wurden.
Den Abend ließ man bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Die Junge Union bedankt sich für die interessante Führung und freut sich auf die nächsten Stationen ihrer Landkreistour.

« Wiederbelebung der Jungen Union Griesheim Zu Besuch bei Schaafheims Riesenvögeln »