Zu einer Planwagenfahrt durch das kleinste Weinbaugebiet Hessens lud die Junge Union Darmstadt-Dieburg am Montag, den 09.07.2018, nach Groß-Umstadt ein. Vom Marktplatz an der Stadthalle startete der Planwagen des Weinguts Brücke-Ohl mit JU´lern aus dem Kreisverband.

Auf dem Planwagen ging es auf eine circa zweistündige Tour durch alle drei Weinlagen der Groß-Umstädter Weinberge: Herrnberg, Stachelberg und Steingerück.

Hierbei bot sich die Möglichkeit, verschiedene Weine vom Riesling über Burgunder bis hin zum Chardonnay dort zu genießen und zu verkosten, wo sie auch gewachsen sind. Bei einem Gläschen Wein und einem fantastischen Ambiente in den Weinbergen bekamen die anwesenden JU´ler interessante Einblicke in die hohe Kunst des Weinbaus, die verschiedenen Qualitätsstufen und die zahlreichen Herstellungstechniken.

„Mit der Fahrt haben wir die Schönheiten und Eigenheiten des östlichen Teil unseres Landkreises unmittelbar erlebt und einiges über das Weinbaugebiet Hessische Bergstraße erfahren können“, berichtete der Kreisvorsitzende Nils Zeißler von der Fahrt.

« Offener Brief an die EVP-Abgeordneten im Europäischen Parlament Matthias Hagn und Lena Roth beenden zweijähriges Nachwuchsförderprogramm »