Maximilian Schimmel ist seit der Kommunalwahl 2016 Mitglied im Kreistag Darmstadt-Dieburg und seit letztem Jahr Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. Der gebürtige Pfungstädter hat sich bereits früh politisch engagiert: Mit 18 Jahren trat er in die Junge Union Pfungstadt ein und ging dort schnell seinen Weg. So gehört er seit 2008 dem Vorstand des lokalen JU-Stadtverbandes an und war von 2015 bis 2016 Kreisvorsitzender der Jungen Union Darmstadt-Dieburg. Als kooptiertes Mitglied ist er bis heute im Vorstand aktiv im Einsatz für die Nachwuchsorganisation.

Der JU-Kreisvorsitzende Mark Kirschbaum erläutert die Nominierung: „Als Junge Union ist es uns insbesondere wichtig, dass wir Abgeordnete in Wiesbaden haben, die sich für die Inhalte und Interessen der jungen Generation einsetzen. Maximilian Schimmel hat in den letzten 15 Jahren seines politischen Engagements kontinuierlich gezeigt, dass ihm die Interessen der jungen Generation wichtig sind.“ Beispielhaft hierfür sind unter andere sein Einsatz für den Ausbau von Breitband im Landkreis oder sein Engagement für das Thema Nachhaltigkeit. Mit der Kandidatur für den Landtag möchte er diese Themen auch zukünftig auf Landesebene in Wiesbaden voranbringen.

„Ich habe in der Jungen Union meine ersten Schritte in der Politik gemacht. Umso stolzer bin ich, dass ich gemeinsam mit meinen Freundinnen und Freunden aus der JU in den Wahlkampf ziehen kann. Mit dem Rückenwind aus der Jungen Union werden wir im kommenden Jahr um das Direktmandat kämpfen.“, bedankte sich Maximilian Schimmel für die Nominierung. Die Junge Union schaut voller Vorfreude auf den kommenden Wahlkampf.

« Kreisdelegiertenversammlung 2022