Am ersten Märzwochenende fand die alljährliche Klausurtagung unseres JU-Kreisverbands Darmstadt-Dieburg in Würzburg statt.
Die Tagung begann um 10 Uhr am Vormittag. Neben der Aufstellung und Aufgabenverteilung für das nächste Jahr wurden zahlreiche Projekte geplant. So wird zum Beispiel die Öffentlichkeitsarbeit erweitert. Wir möchten in den Medien präsenter sein und sein eigenes Bild verstärkt nach Außen projizieren.

Außerdem steht mit der Bundestagswahl ein ganz besonderes Ereignis in diesem Geschäftsjahr an. Sie bietet nicht nur eine gute Möglichkeit, sich noch intensiver mit inhaltlichen Themen zu beschäftigen, sondern auch als Team gemeinsam für die eigene Zukunftsvision Deutschlands und die eigenen gesellschaftlichen Werte zu kämpfen. Mit einer JU-eigenen Wahlkampfkampagne möchten wir in den Bundestagswahlkampf starten.

Unser neues Grundsatzprogramm der JU Darmstadt-Dieburg soll in diesem Sommer bei einer Kreiskonferenz verabschiedet werden.

Weiterhin werden wir uns darum bemühen, mehr junge Frauen für die Politik zu begeistern und werden voraussichtlich Ende April eine Frauenkampagne starten.

Auch der jährlich stattfindende Landestag der JU Hessen, für den es Anträge zu sammeln und schreiben gilt, steht Anfang Juni vor der Tür. Wie in jedem Jahr werden wir mit frischen, jungen Ideen daran teilnehmen. Erste Antragsideen haben wir bereits gesammelt und ausformuliert.
Um 16 Uhr schloss die Kreisvorsitzende Friederike Wick unsere spannende und diskussionsreiche Tagung, woraufhin das gemütliche Abendprogramm gestartet wurde. Nach einem gemütlichen Abendessen mit typisch bayrischer Küche, saßen wir noch anschließend im Habaneros bei Cocktails zusammen, um den Tag mit politischen wie nicht politischen Gesprächen ausklingen zu lassen.

Sonntagfrüh endete das abwechslungsreiche Wochenende dann mit einem Spaziergang hoch zur Festung Marienberg von Würzburg.

Nach diesen intensiven und produktiven zwei Tagen sind wir bestens für das nächste Geschäftsjahr gewappnet! Wir werden uns vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen stellen, genauso, wie wir viele neue und interessante Aktionen und Projekte starten werden.

« Junge Union Darmstadt-Dieburg zu Gast in Oberderdingen Kreisdelegiertenversammlung 2018: Führungswechsel in Darmstadt-Dieburg »