Schaafheim. Am Freitag, den 24. Juli besuchte die Junge Union Darmstadt-Dieburg im Rahmen ihrer Landkreistour die Straußenfarm „Tannenhof“ in Schaafheim. Nur drei Straußenfarmen gibt es in Hessen. Die einzige in Rhein-Main liegt im Landkreis Darmstadt-Dieburg am Rande des Odenwalds.

Die Schaafheimer Straußenfarm ist ein familiengeführter Betrieb, der zurzeit auf ca. 50.000 m² Stall- und Weidefläche rund 150 Straußen hält. Auf einer Führung über das Gelände erfuhren die anwesenden JU’ler alles über die Riesenvögel und deren Haltung. Die Tiere, die heutzutage nur noch in Afrika heimisch sind, leben seit 2009 auf dem Tannenhof in Schaafheim. Jeder Zuchtgruppe steht ein Offenstall und eine Freilauffläche von 2.500 bis 3.000 m² zur Verfügung. Die Tiere sind ganzjährig auf den Weiden und halten sich nur selten im Stall auf.

Nach der Führung durften die JU’ler den Hofladen besuchen und die vielen Produkte rund um den Strauß bestaunen. Die Produktpalette reicht vom Straußenfleisch, beispielsweise in Form von Burger-Patties, Bratwurst, Steak und Braten, über Straußenfedern, Eier, bis hin zu Dekoartikeln.

Die Junge Union bedankt sich für die spannende und aufschlussreiche Führung und freut sich auf die nächsten Stationen ihrer Landkreistour.

« Besichtigung des Gruppenwasserwerks Dieburg Zu Besuch auf dem Heiligenberg »